So stellen Sie Esstischauflagen her

Esstischauflagen schützen Ihre Holzmöbeloberflächen vor Kratzern, Beulen und Beulen. Es gibt Tischauflagen in verschiedenen Materialien und Ausführungen, und es gibt viele Unternehmen, die Tischauflagen für Ihre Tischplatte maßgeschneidert herstellen. Hergestellte Tischauflagen sind jedoch eine kostspielige Investition. Die Herstellung eigener Tischauflagen kann am wirtschaftlichsten sein, und der Vorgang ist nicht sehr schwierig.

Esstischauflagen sind eine kluge Wahl, wenn Sie Haustiere haben.

Schritt 1

Machen Sie ein Muster der Tischplattenform, damit Sie die richtige Form aus der Vinylpolsterung herausschneiden können. Stellen Sie den Esstisch bei Tischen, die weder kreisförmig noch rechteckig sind oder leicht kopiert werden können, nach Möglichkeit auf das Vinylpad und zeichnen Sie den Umriss mit Kreide oder einem Bleistift nach. Alternativ können Sie ein kostenloses Musterset bestellen, das von vielen Unternehmen für Esstischunterlagen angeboten wird. Viele Hersteller senden Ihnen das Schnittmusterset unverbindlich vor Ihrer Bestellung zu. Sie können dieses Muster dann auf das Vinyl-Pad übertragen.

Schritt 2

Schneiden Sie die Form mit einem Universalmesser aus der Vinylpolsterung. Sie können die Tischplatte etwas breiter und länger als die Tischplatte machen, um eine maximale Abdeckung zu erzielen. Stellen Sie für einen sehr großen Tisch das Tischkissen in Abschnitte. Möglicherweise möchten Sie die Vinylpolsterung halbieren oder in Drittel schneiden.

Schritt 3

Das Furnier ausrollen und die geschnittene Vinylmatte so darauf legen, dass das Vinyl mit der Unterseite des Furniers in Kontakt kommt. Wenn Sie mehrere Furnierblätter verwenden müssen, legen Sie diese so lange, bis sie bündig sind. Platzieren Sie das Tischplattenmuster so, dass Sie beim Schneiden des Holzfurniers so viel wie möglich mit der Maserung schneiden. Verwenden Sie eine elektrische Tischkreissäge, um das Furnier zu schneiden. Für einige Hölzer und Furnierstärken können Sie möglicherweise Hochleistungsscheren verwenden.

Schritt 4

Legen Sie das Gerät auf den Tisch, bevor Sie das Vinyl auf das Furnier kleben, um zu überprüfen, ob alles passt. Bei Bedarf kürzen.

Schritt 5

Befestigen Sie das Holzfurnier mit doppelseitigem Klebeband auf dem Vinyl.

Schritt 6

Beenden Sie das Tischkissen mit einer Schicht Fleck oder Polyurethan. Wenn es vollständig ausgehärtet ist, ist das Esstischpad einsatzbereit.