So schließen Sie einen Holzofen durch das Kellerfenster an

Holzöfen sind ein Weg nach Hause und Eigentümer halten ein Haus während der kühleren Wintermonate toastbrot. Die Installation eines Ofens ist ein Projekt zum Selbermachen, das fast jeder fähige Körper ausführen kann, vorausgesetzt, es werden einige grundlegende Richtlinien hinsichtlich der Entlüftung des Ofens befolgt - in diesem Fall durch ein angrenzendes Kellerfenster. Dabei ist der ordnungsgemäße Anschluss des Geräts sowohl für die Sicherheit als auch für die Leistung von größter Bedeutung.

Bildnachweis: Jupiterimages / Photos.com / Getty Images Ein hitzeeffizienter Holzofen kann in einem Keller installiert werden, sofern einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden.

Schritt 1

Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Baubehörde nach den Brandschutzbestimmungen in Ihrer Region für die Installation und Platzierung von Holzofenrohren. Die Richtlinien variieren je nach Rechtsprechung, aber im Allgemeinen muss das Rohr in einen Schornstein entlüftet werden, der mindestens 3 Fuß über der Dachlinie entlüftet.

Schritt 2

Stellen Sie Ihren Ofen mindestens 1 bis 2 Meter von der nächsten Wand entfernt auf, um eine "sichere Zone" zu schaffen - Sie möchten nicht, dass die Strahlungswärme die Wand überhitzt und die Feuergefahr erhöht. Dies ist nicht erforderlich, wenn Ihr Mauerwerk von einer brennbaren Wand durch mindestens 1 Zoll Abstand getrennt ist und oben und unten belüftet wird. Um eine Wand nachzurüsten, installieren Sie eine 24-Gauge-Metallfolie über der brennbaren Wand mit nicht brennbaren 1-Zoll-Abstandhaltern, um eine Pufferzone zwischen der Wand und dem Metallschutz zu schaffen. Anstelle des Blechs kann auch eine Dämmplatte mit Metallrahmen verwendet werden. Sie muss jedoch einen Abstand von 2,5 cm von der Wand haben und Lücken zwischen Wand, Boden und Decke aufweisen, um die Wärme abzuleiten.

Schritt 3

Messen Sie von der Oberseite des Ofens bis zur Öffnung im Kellerfenster und schneiden Sie das Rohr mit einer dem Material entsprechenden Säge in 3-Fuß-Segmente, die den erforderlichen Abstand in der Gesamtlänge ergeben, ab, sofern Sie keine bereits vorgeschnittenen Rohre gekauft haben .

Schritt 4

Bestimmen Sie, wie der Rauch am besten durch die Rohrleitungen entweichen kann. Die Ofenrohrleitungen können auf verschiedene Arten konfiguriert werden, wobei vertikale Rohrleitungen über einen 90-Grad-Winkel am besten geeignet sind, um den Rauch vom natürlich auftretenden Luftzug abzuleiten.

Schritt 5

Installieren Sie das erste Teil und befestigen Sie es mit Schrauben für Metallrohrleitungen am Holzofen. Wenn Sie Keramikrohre verwenden, verwenden Sie großzügige Mengen Schamott an der Befestigungsstelle. Setzen Sie das Hinzufügen der 3-Fuß-Abschnitte auf diese Weise fort, bis alle Rohre in der gewünschten Konfiguration gesichert sind.

Schritt 6

Schneiden Sie ein Stück Blech, das die gleichen Abmessungen wie das Kellerfenster hat, und schneiden Sie ein Loch in das Blech, das 1/8 Zoll größer ist als der Durchmesser des Ofenrohrs. Führen Sie das Blech über das Rohr und drücken Sie es bündig zum Kellerfenster an der Außenseite des Hauses. Füllen Sie die Lücken zwischen dem Rohr und dem Metall mit Schamott und schrauben Sie das Blech an den Rahmen des Außenfensters, um die Außenluft zu blockieren.

Schritt 7

Fügen Sie einen weiteren 90-Grad-Bogen an der Außenseite des Fensters und an Abschnitten des Schornsteinrohrs hinzu, die außerhalb des Untergeschosses und an der Seite des Hauses über der Dachlinie austreten, und befestigen Sie das Rohr mit geeigneten Befestigungselementen am Haus.