Wie man sich um eine Lady Banks Rose kümmert

Die Lady Banks Rose, eine aus China stammende Rebe, kann ungehindert bis zu 50 Fuß lang werden. Es ist winterhart wie eine immergrüne Rebe in den USDA-Zonen 9 bis 11, in denen die Temperatur nicht unter 20 Grad Fahrenheit fällt. Es kann jedoch als Laubrebe bis zur USDA-Zone 6 wachsen. Die Lady Banks Rose ist dornenlos und haftet nicht an Gebäuden, sondern klettert auf einem Spalier, dient als Bodendecker an Hängen und kaskadiert über Kanten. Es erfordert wenig Pflege, aber um gut auszusehen, muss der Gärtner ein wenig aufpassen.

Lady Banks Blüten sind entweder gelb oder weiß.

Schritt 1

Pflanzen Sie die Lady Banks Rose in einem Gebiet mit voller Sonne und gut durchlässigem Boden. Die Rose überlebt auch im Halbschatten und wächst, bis sie anderswo Sonne findet. Mischen Sie vor dem Pflanzen etwas organischen Kompost in den Boden.

Schritt 2

Gießen Sie die Rose regelmäßig nach dem Pflanzen und halten Sie sie feucht, bis sie von selbst kräftig wächst. Verringern Sie die Bewässerung nach diesem Zeitpunkt und lassen Sie sie zwischen den Bewässerungen austrocknen.

Schritt 3

Befruchten Sie die Rose erst, wenn sie zu wachsen beginnt. Die Lady Banks Rose benötigt die gleiche Düngungsmethode wie andere Rosen. Tragen Sie nach Ablauf der Frostgefahr alle sechs Wochen einen vollständigen Dünger auf den Pflanzenboden auf. Stoppen Sie die Düngung im Herbst, wenn die Vegetationsperiode endet. Abhängig von der Art des Düngers, den Sie um die Rosen legen, können die Verpackungshinweise hilfreich sein.

Schritt 4

Beschneiden Sie die Lady Banks stieg nach dem Ende der Blüte. Blumen blühen auf altem Holz, so dass der Rückschnitt direkt nach dem Blühen in der nächsten Saison mehr Blüten hervorbringt. Clip direkt über einem Blattknoten, wo sich das Blatt mit dem Stamm verbindet. Durch Beschneiden wird die Rebe bei Bedarf in Schach gehalten.