Selbst gemachter Tiki Fackel-Brennstoff

Tiki-Fackeln verleihen einer Terrasse oder einem Gartenbereich ein tropisches Flair. In den örtlichen Haus- und Gartencentern ist standardmäßiger Tiki-Brennertreibstoff erhältlich, der Mücken abwehrt. Selbst gemachter Tiki-Fackel-Brennstoff sorgt für Licht, hat aber nicht die Zutaten, um Mücken in Schach zu halten. Ein einfacher Öllampentreibstoff aus Isopropylalkohol und destilliertem Wasser brennt in einer Tiki-Fackel. Reines Olivenöl oder Kokosöl verbrennt sauber in einer Tiki-Fackel und muss nicht gemischt werden.

Mit Isopropylalkohol und destilliertem Wasser hausgemachten Tiki-Fackelbrennstoff herstellen.

Schritt 1

Messen Sie einen Teelöffel. von destilliertem Wasser. Gießen Sie das destillierte Wasser in die 16-Unzen. Flasche Isopropylalkohol.

Schritt 2

Setzen Sie den Deckel wieder auf die Flasche. Zum Mischen schütteln.

Schritt 3

Wenn Sie möchten, können Sie dem Kraftstoff einen Duft hinzufügen. Fügen Sie 1/2 TL hinzu. von ätherischen Ölen wie Lavendel oder Rose. Schütteln, um den Inhalt zu mischen.

Schritt 4

Gießen Sie den selbstgemachten Brennstoff in die Brennstoffkammer der Tiki-Fackel.

Schau das Video: Brownies - schokoladig, saftig und lecker Sallys Lieblingsrezept Sallys Welt (Januar 2020).