Wie man einen invasiven Baum mit Natronlauge tötet

Invasive Bäume können das Sonnenlicht blockieren, andere Pflanzen bevölkern oder mit ihren Wurzeln in das Fundament oder die Rohrleitungen eines Hauses eindringen. Das Töten eines invasiven Baumes erfordert möglicherweise nicht nur das Fällen des Baumes, sondern auch das Töten des Wurzelsystems des Baumes, was zu neuem Baumwachstum führen kann. Ätznatron, auch als Natriumhydroxid bekannt, tötet den restlichen Baumstumpf und das Wurzelsystem ab.

Verwenden Sie Ätznatron, um invasive Bäume zu töten, die Probleme verursachen.

Schritt 1

Verwenden Sie eine Kettensäge oder Handsäge, um eine V-förmige Kerbe in eine Seite des Baums zu schneiden, indem Sie einen nach unten abgewinkelten und einen nach oben abgewinkelten Schnitt ausführen. Machen Sie einen Schnitt auf der gegenüberliegenden Seite des Baumes und schneiden Sie in Richtung der Kerbe.

Schritt 2

Schneiden Sie den Stamm durch, bis ungefähr ein Zehntel des Baumdurchmessers übrig bleibt. Treten Sie aus dem Landebereich des Baums und warten Sie, bis der Baum gefallen ist.

Schritt 3

Mit einem Messbecher 2 Teile Wasser und 1 Teil Natronlauge in einen Eimer füllen. Mische die Lösung.

Schritt 4

Gießen Sie die Natronlauge über den Baumstumpf. Tränken Sie den gesamten Stumpf mit der Lösung. Die Ätznatron tötet den Stumpf und wandert zum Wurzelsystem des Baumes hinunter und vergiftet ihn.

Schritt 5

Beobachten Sie den Stumpf auf Ableger oder andere neue Lebenszeichen. Wiederholen Sie die Natronlauge-Behandlung nach Bedarf, um das Stumpf- und Wurzelsystem abzutöten.