Physikalische Eigenschaften von Neemholz

Indien räumt dem Neembaum eine hohe Ehre ein. Seine Blätterkrone macht ihn zu einem beliebten Schattenbaum. In der traditionellen indischen Medizin dienten Extrakte aus den Samen zur Behandlung von Krankheiten wie Lepra und die Rinde behandelte Krankheiten wie Malaria. Die alte hinduistische Überlieferung schrieb dem Neembaum auch geistige Eigenschaften zu. Sie glaubten, dass jeder, der es anpflanzt, nach dem Tod viel Zeit in einem Paradies namens Suryalok verbringen würde. Abgesehen von metaphysischen Überlegungen besitzt der Neembaum jedoch einen Materialwert aufgrund seines ausgezeichneten Holzes, das viele wünschenswerte physikalische Eigenschaften besitzt.

Rotbraunes Holz

Der Neembaum, auch als Indischer Flieder- oder Margosabaum bekannt, hat den wissenschaftlichen Namen Azadirachta indica und gehört zur botanischen Familie der Meliaceae. Mahagonibäume gehören zu einer anderen Gattung (Swietenia) der gleichen Familie. Das Holz dieser beiden eng verwandten Bäume weist ähnliche Eigenschaften auf, einschließlich eines ähnlichen Kernholzes, dessen Farbe von rötlich bis rotbraun reicht. Diese attraktive Farbe verleiht Neem-Holzmöbeln ein ästhetisch ansprechendes Aussehen.

Ein langlebiges Holz

Neem-Kernholz ist wie Mahagoni stark und langlebig. Die Körner greifen ineinander und das Holz zerfällt nicht so leicht. Aufgrund seiner Festigkeit dient es als Material für den Bau von Rudern, Karrenachsen und Karrenrädern. Es ist auch ein ziemlich schweres Holz. Das spezifische Gewicht liegt nach Angaben der United States Agency for International Development im luftgetrockneten Zustand zwischen 0,72 und 0,83.

Grobes Korn

Neem-Kernholz hat eine grobe, raue Maserung mit ineinandergreifenden Fasern. Diese Eigenschaft verleiht Neemholz zwar eine stabile Textur, es ist jedoch schwierig, grobe, ineinandergreifende Körner zu polieren. Möbelhersteller, die ein hochglanzpoliertes Produkt herstellen möchten, verzichten daher auf Neemholz.

Einfach zu arbeiten

Neem-Kernholz ist trotz seiner groben Maserung relativ leicht zu verarbeiten. Der Einsatz von Werkzeugmaschinen oder Handwerkzeugen führt zu zufriedenstellenden Ergebnissen. Es kann sogar zu Spielzeug verarbeitet werden.

Hoher Volumenschrumpf

Nach Untersuchungen der Federal University of Technology in Yola, Bundesstaat Adamawa, Nigeria, hat das Holz von Neembäumen in den Savannen Westafrikas einen durchschnittlichen Volumenschrumpf von 19,12% während des Austrocknens. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass dieser Schrumpfungsprozentsatz relativ hoch ist, bietet jedoch die Beobachtung, dass Holz von einigen der anderen Holzbäume in der Region einen stärkeren Schrumpf aufweist.

Ein aromatisches Holz

Neemholz ist mild aromatisch. Neem-Holzprodukte haben laut Royal Botanic Gardens einen leichten Duft, besonders wenn sie für Verkleidungen oder Zierdecken verwendet werden.

Ein schädlingsresistentes Holz

Das Kernholz des Neembaums widersteht Schädlingen wie Holzbohrern und Termiten. Das Holz enthält als Bestandteil seiner Zusammensetzung ein natürliches Pestizid.

Schau das Video: Stoffeigenschaften einfach erklärtChemie LernvideoLearning Level Up (Januar 2020).