Welche Einstellung sollte ich den Edgeguard Mini für Grassamen einstellen?

Lassen Sie sich nicht vom Namen des Scotts Edgeguard Mini Broadcast Spreaders täuschen. Der Edgeguard Mini fasst bis zu 2.000 Quadratmeter Rasenprodukte wie Dünger und Saatgut. Mit einer Wählscheibe von 2 bis 15 kann dieser Broadcast-Spreader eine Vielzahl von Produkten unterschiedlicher Größe verarbeiten. Wenn Sie Grassamen für einen neuen Rasen verwenden oder blanke Stellen reparieren, stellen Sie das orangefarbene Einstellrad auf 13. Stellen Sie das Einstellrad für Anwendungen mit Übersaat auf 7 1/2. Wenn Sie Ihren Edgeguard Mini-Streuer richtig einsetzen, wird eine genaue, gleichmäßige Abdeckung gewährleistet und die Verschwendung von teurem Saatgut reduziert.

Durch Einstellen der richtigen Einstellung für Ihren Streuer wird eine genaue Abdeckung sichergestellt.

Edgeguard Funktionen

Die patentierte Edgeguard-Funktion von Scotts kann verwendet werden, um die Ausbreitung von Rasenpflegeprodukten entlang von Gehsteigen, Blumenbeeten oder auf beliebigen Oberflächen zu stoppen. Der einstellbare Schiebehebel an der Rückseite des Streuers kann zur einen oder anderen Seite bewegt werden, um die Streuung nach rechts oder links zu blockieren. Der Edgeguard Mini passt die Durchflussrate automatisch an, um den kleineren Bereich auszugleichen. Durch die Anwendung des Produkts nur dort, wo Sie es möchten, trägt der Edgeguard zur Reduzierung von Abfall, Reinigung und Umweltbelastung bei.

Wie benutzt man

Füllen Sie zuerst den Trichter oder den Haupteimer mit Saatgut, um mit dem Verteilen des Grassamens zu beginnen. Drehen Sie das Einstellrad auf die entsprechende Einstellung für neue Rasenflächen oder kahle Stellen (13) oder Übersaaten (7 1/2). Beginnen Sie mit dem Gehen, um das Produkt aufzutragen, mit einer Geschwindigkeit von ungefähr 2 m pro Sekunde. Möglicherweise möchten Sie dies üben, um ein Gefühl für das richtige Tempo zu bekommen. Wenn Sie zu langsam gehen, werden mehr Produkte verwendet, wenn Sie zu schnell gehen, wird der Samen zu dünn verteilt. Ziehen Sie nicht zuerst den Abzug und gehen Sie dann los. Dadurch wird eine große Menge ausgeschüttet, bevor sich die Rührwerke drehen. Gehen Sie los und betätigen Sie dann den Abzug.

Bewerbungstipps

Scotts Edgeguard Mini Broadcast Spreader hat eine Schwadenbreite von fünf Fuß. Das gleichmäßige Auftragen von Grassamen auf Ihrem Rasen kann mit ungewöhnlich geformten Bereichen schwierig sein. Wenden Sie bei Rechtecken an jedem Ende zwei Kopfleisten an, um sich umzudrehen. Gehen Sie dann mit der Radlinie vor und zurück, um zu bestimmen, wo die letzte Spur verlegt wurde. Für unregelmäßig geformte Bereiche einen Streifen Samen auf den gesamten Umfang auftragen und dann mit dem vorverlegten Streifen als Wendepunkt vor und zurück gehen. Lassen Sie den Abzug los, wenn Sie sich in irgendeiner Situation umdrehen.

Nach der Anwendung

Sobald Sie Ihre Grassamen gleichmäßig verteilt haben, fegen Sie alle Grassamen ab, die möglicherweise auf Gehwegen oder in Blumenbeeten gelandet sind. Dieser Schritt ist besonders wichtig, wenn Sie nach dem Saatgut einen Starterdünger ausgebracht haben. Dünger, der auf Bürgersteigen zurückbleibt, kann in Gewitterkanäle und letztendlich in das Grundwasser gelangen. Entfernen Sie alle Produktreste aus dem Streuer und legen Sie sie wieder in die Originalverpackung. Waschen Sie alle Reste über dem Rasen aus und lagern Sie Ihren Edgeguard Mini an einem trockenen Ort.