Berechnung des Gewichts nach Volumen für Erbsenkies

Erbsenkies besteht aus kleinen, erbsengroßen Steinen. Die Leute benutzen Schotter, um Gehwege zu säumen und Gärten zu bedecken. Läden verkaufen Schotter nach Gewicht. Höchstwahrscheinlich wissen Sie, wie viel Erbsenkies Sie benötigen, aber nicht wie viel. Wenn Sie ein wenig rechnen, können Sie schnell herausfinden, wie viel Erbsenkies Ihren Anforderungen entspricht.

Berechnung von Kiesvolumen und -gewicht

Schritt 1

Messen Sie die Abmessungen des Bereichs, in dem Sie Ihren Erbsenkies haben möchten. Dies beinhaltet das Messen der Länge der längsten Seite, der Länge der kürzesten Seite und der Tiefe.

Schritt 2

Wandeln Sie alle Maße durch Teilen durch 12 in Fuß um. Wenn Sie beispielsweise eine Tiefe von 7 Zoll haben, erhalten Sie durch Teilen durch 12 0,583333 Fuß (oder gerundet etwa 0,6 Fuß).

Schritt 3

Multiplizieren Sie Ihre drei Dimensionen (längste Seite, kürzeste Seite und Tiefe), um das Volumen in Kubikfuß zu ermitteln.

Schritt 4

Multiplizieren Sie Ihre Kubikfuß mit 96, um die Gesamtzahl der benötigten Pfund zu ermitteln. (Ein einzelner Kubikfuß Erbsenkies wiegt etwa 96 Pfund.)

Schritt 5

Wenn Sie eine sehr große Fläche mit Erbsenkies bedecken, müssen Sie in Kubikmeter umrechnen. Teilen Sie einfach Ihre Kubikfuß durch 27.

Schritt 6

Multiplizieren Sie Ihre Kubikmeter mit 1,3, um die Gesamtzahl der benötigten Tonnen zu ermitteln. (Ein Kubikmeter Erbsenkies wiegt ungefähr 1,3 Tonnen.)