Berechnung der benötigten Bolzen

Durch die Berechnung der Anzahl der für den Bau einer Ständerwand erforderlichen Ständer kann in der Planungsphase Zeit und Geld gespart werden. Die typische 2 x 4-Ständerwandkonstruktion besteht aus einer oberen Platte, einer unteren Platte und einer Anzahl vertikaler Ständer dazwischen. Die Bolzen werden normalerweise auf 16-Zoll-Zentren platziert, was bedeutet, dass der Abstand zwischen den Mittellinien jedes vertikalen Bolzens 16 Zoll beträgt.

Die Anzahl der Stifte in einer Wand ist für Schätzungen wichtig.

Schritt 1

Bestimmen Sie die Länge der zu bauenden Ständerwand. Angenommen, Sie erstellen eine Ständerwand mit einer Länge von 3 Metern.

Schritt 2

Wandeln Sie die 16 Fuß in Zoll um, indem Sie mit 12 multiplizieren (12 Zoll entspricht einem Fuß). Das Ergebnis ist 192 Zoll.

Schritt 3

Bestimmen Sie die Anzahl der 16-Zoll-Lücken zwischen den Bolzenmittellinien, indem Sie die gesamte Wandlänge durch 16 teilen. Ihre Berechnung ist 192 geteilt durch 16, was 12 entspricht. Da die Wand 12 Lücken enthält, ist auch die Anzahl der vertikalen Bolzen erforderlich 12. Für insgesamt 13 Stollen muss jedoch noch ein Stollen am Ende hinzugefügt werden.