Die besten Sträucher für einen hohen Bildschirm schnell

Wachsende Sträucher in der Landschaft bieten viele Vorteile, darunter die Privatsphäre. Ein schnell wachsender Strauch kann einen Schirm oder eine Hecke bilden, die unerwünschte Ansichten blockiert, Geräusche dämpft und Bereiche innerhalb der Landschaft definiert. Hedges können formal oder informell sein. Eine formelle Absicherung erfordert ein regelmäßiges Beschneiden und Formen. Die Universität von Rhode Island empfiehlt, schnell wachsende, informelle Hecken - oder eine Reihe von Sträuchern, die auf natürliche Weise wachsen dürfen - Anfang Juni, Mitte bis Ende Juli und erneut Anfang bis Mitte September zu beschneiden.

Wählen Sie schnell wachsende Straucharten, um einen Bildschirm zu erstellen.

Mittlere immergrüne Sträucher

Mittelgrüne immergrüne Sträucher oder Sträucher mit einer Höhe von bis zu 2 m bieten das ganze Jahr über Sichtschutz. Zu den schnell wachsenden Arten zählen Abelia (Abelia grandiflora), Bambus (Bambusa spp.), Banane (Musa spp.), Bananenstrauch (Michelia skinnerian), Kap-Jasmin-Gardenie (Gardenia jasminoides), chinesische Reispapierpflanze (Tetrapanax papyriferus), Euonymus (Euonymus japonicus), Indische Azalee (Azalea indica), Pfitzer-Wacholder (Juniperus chinensis pfitzeriana), Primel-Jasmin (Jasminum primulinum) und Viburnum (Viburnum suspensum).

Hohe immergrüne Sträucher

Hohe immergrüne Sträucher oder Sträucher mit einer Höhe von mehr als 3 m produzieren das ganze Jahr über Sichtschutz. Zu den schnell wachsenden, hohen Arten zählen Lebensbaum (Thuja x 'Green Giant'), Arizona-Zypresse (Cupressus arizonica), blauer Vasenwacholder (Juniperus chinensis 'Blue Vase'), Burford-Stechpalme (Ilex cornuta 'Burfordii'), Kirschlorbeer ( Prunus caroliniana), Chindo viburnum (Viburnum awabuki 'Chindo'), chinesischer Eleagnus (Eleagnus Pungens), Emily Bruner-Stechpalme (Ilex x 'Emily Bruner'), Feuerdorn (Pyracantha unnamemisis), japanische Cryptomeria (Cryptomeria japonica holonica), x koehneana), Leylandzypresse (X Cupressocyparis leylandii), Ligustrum (Ligustrum japonicum), Nellie Stevens-Stechpalme (Ilex x 'Nellie R. Stevens'), Oleander (Neriumoleander), Ananas-Guave (Feijoa sellowiana), Pittosporum (Feijoa sellowiana , Redleaf Photinia (Photinia glabra), Redtip Photinia (Photinia x fraseri), Sasanqua (Camellia sasanqua) und Wachsmyrte (Myrica cerifera).

Mittelgrosse Laubgehölze

Laubgehölze sorgen für Herbstfarbe und Sommerschatten, verlieren aber in den kälteren Monaten ihr Laub. Zu den schnell wachsenden Arten bis zu einer Körpergröße von 10 Fuß zählen Althea (Hibiscus syriacus), Amerikanische Hasel (Corylus Americana), Brautkranz-Spirea (Spirea prunifolia plena), Holunderbeere (Sambucus Canadensis), Gemeine Neunborke (Physocarpus opulifolius) und Hardhack (Spiraea tomentosa ), Japanische Quitte (Chaenomeles lagenaria), Lantana (Lantana spp.), Scheinorange (Philadelphus coronarius), Schmalblättriges Mädesüß (Spiraea alba), Reeve's Spirea (Spirea Reevesiana), Shadbush (Amelanchier laevis) und Smooth Hydrangea (Hydrangea arborescens ).

Hoher Laubbaumstrauch

Schnell wachsende, laubabwerfende Sträucher, die eine Höhe von mehr als 3 m erreichen, sind die Amerikanische Spinnennuss (Staphylea trifolia), die Amerikanische Pflaume (Prunus Americana), der Graue Hartriegel (Cornus racemosa), die Hasel-Erle (Alnus serrulata) und der Blasse Hartriegel (Cornus oblique) Esche (Zanthoxylum americanum), roter Korbweidenhartriegel (Cornus stolonifera), rauer Hartriegel (Cornus drummondii), Hirschhornsumach (Rhus typhina) und geflügelter Sumach (Rhus copallina).