Wie man Yukon Gold Kartoffeln anbaut

Wenn Sie Kartoffeln (Solanum tuberosum) in Ihrem Hausgarten anbauen möchten, übersehen Sie nicht die Sorte Yukon Gold, die zu Beginn bis Mitte der Saison Kartoffeln mit gelbem Fruchtfleisch liefert. Yukon Gold-Kartoffeln sind reich an Vitamin A, das ihnen ihr buntes Fruchtfleisch verleiht, und eignen sich aufgrund ihrer extradünnen Schale gut für ungeschälte Mahlzeiten. Sie wachsen einjährig in allen Teilen der USA und sind einfach zu züchtende Pflanzen, die während des Wachstums nur grundlegende Pflege und ein wenig besondere Aufmerksamkeit zur Erntezeit benötigen.

Kredit: Pi-Lens / iStock / Getty ImagesEine frische Ernte von Yukon Gold Kartoffeln.

Pflanzen starten

Wie die meisten Sorten können Yukon Gold-Kartoffeln aus Pflanzkartoffeln hergestellt werden, bei denen es sich um kleine Knollen handelt, die in der Vorsaison angebaut wurden. Sie können Pflanzen auch von größeren Kartoffelstücken aus starten, vorausgesetzt, jedes Stück, das Sie pflanzen, hat mindestens eine Knospe oder ein "Auge" an der Oberfläche. Lassen Sie die geschnittenen Stücke vor dem Pflanzen sieben bis zehn Tage lang bei 65 Grad Celsius trocknen oder heilen und bestäuben Sie die Schnittflächen mit einem pulverförmigen Fungizid, das für die Verwendung auf Kartoffelstücken gekennzeichnet ist. Tun Sie dies an einem windgeschützten Ort und tragen Sie Handschuhe, um Ihre Hände zu schützen.

Pflanzen Sie Pflanzkartoffeln oder -stücke im zeitigen Frühjahr ein, aber warten Sie, bis sich der Boden auf 40 Grad Celsius erwärmt hat, da Yukon-Gold-Kartoffeln etwas langsam sprießen und das Einpflanzen in zu kühle Erde das Wachstum von Pilzen fördern kann.

Boden, Sonne und Wasser

Yukon Gold Kartoffeln wachsen am besten auf gut drainierten Böden, die locker und leicht zu graben sind. Wenn Ihr Boden dicht und schwer ist und sich leicht verdichten lässt, können Sie ihn mit organischen Stoffen wie Kompost bearbeiten, um ihn zu lockern und gleichzeitig die Fruchtbarkeit zu verbessern. Raum Kartoffelstücke 10 bis 15 cm voneinander entfernt, setzen sie in einem Graben in einer Tiefe von 6 cm; Eine tiefe Bepflanzung verhindert, dass Knollen beim Wachsen aus dem Boden ragen. Wählen Sie für optimale Ergebnisse einen sonnigen Standort, an dem die Pflanzen täglich mindestens sechs Stunden Sonne haben. Pflanzen benötigen während der Periode des größten Wachstums, Frühsommer bis Mittsommer, regelmäßige, gleichmäßige Feuchtigkeit. Sie sind am besten geeignet, wenn sie alle zwei oder drei Tage gut gewässert werden, um wöchentlich insgesamt 1 Zoll Wasser zu erreichen, einschließlich Regen. Vermeiden Sie später in der Saison, wenn die grünen Spitzen nachlassen, Pilzprobleme, indem Sie nur gießen, wenn sich die Erde trocken anfühlt.

Befruchten und Ernten

Da sich Kartoffeln unter der Erde bilden, müssen Sie die Pflanzenspitzen begraben, um sicherzustellen, dass die Knollen bedeckt bleiben - ein Vorgang, der als Hilling bezeichnet wird. Wenn die Pflanzen etwa 20 cm groß sind, bedecken Sie die untere Hälfte der Pflanzen mit Erde oder Stroh und wiederholen Sie dies etwa drei Wochen später. Die Düngung von Yukon Gold-Kartoffeln sorgt für eine gute Ernte, beginnend mit dem Pflanzen von Pflanzkartoffeln oder Kartoffelstücken. Streuen Sie den Dünger in einen kleinen Graben, der etwa 5 bis 10 cm von der Seite der Pflanzreihe entfernt ist, und verhindern Sie so den Kontakt des Düngers mit den Pflanzkartoffeln oder -stücken, da diese zarte Wurzeln verbrennen können. Verwenden Sie etwa 3 Pfund einer körnigen 8-16-16 Formel für jeweils 100 Quadratfuß bepflanzte Fläche. Sobald die Pflanzen etwa 5 cm groß sind, wiederholen Sie die Befruchtung, indem Sie etwa 2 Pfund der gleichen Formel pro 100 Quadratfuß ausstrahlen und in einem Abstand von 10 cm von den Pflanzen auftragen.

Probleme und Ernte

Yukon Gold Kartoffeln können Kartoffelkäfer, gelb und braun gestreifte, hartschalige Insekten anziehen; Kontrollieren Sie diese Schädlinge von Hand. Blattläuse - kleine, weichkörprige, grünlich-gelbe Schädlinge - könnten ebenfalls ein Problem sein; Waschen Sie Pflanzen an sonnigen Tagen frühzeitig mit einem starken Wasserstrahl, um sie zu entfernen und zu zerstören. Pilzprobleme wie Seuchen, die schlaffe, geschwärzte Blätter und Stängel verursachen können, können durch den Kauf von krankheitsfrei zertifizierten Pflanzkartoffeln verhindert werden. Das Pflanzen in einem Gebiet mit guter Luftzirkulation und das regelmäßige Entfernen von Ablagerungen unter den Pflanzen hält auch Pilze fern.

Yukon-Gold-Kartoffeln sind etwa 50 Tage nach dem Pflanzen erntefertig, sobald die Reben anfangen abzufärben und sich das Laub gelb färbt. Kartoffeln vorsichtig mit einer Gabel anheben, dann losen Schmutz abschütteln, Knollen mit Papier oder Handtüchern bedecken und einige Tage an einem kühlen, dunklen Ort trocknen lassen; Bewahren Sie sie an einem kühlen Ort bei 50 bis 60 Grad Fahrenheit auf.

Schau das Video: HGV Potatoes burst the bucket. Best compost for growing potatoes in Start to Finish (Februar 2020).