Arten von mexikanischen Häusern

Wenn Sie jemals nach Mexiko gereist sind, egal ob Sie in einen Badeort oder in ein modernes städtisches Gebiet gegangen sind, haben Sie wahrscheinlich die verschiedenen Arten von mexikanischen Häusern bemerkt und gesehen, dass die mexikanische Architektur viele amerikanische Häuser beeinflusst hat. Es gibt verschiedene Arten von mexikanischen Häusern mit jeweils unterschiedlichen Eigenschaften, Materialien und Farben.

Kredit: AlbertoLoyo / iStock / Getty ImagesMexikanische Häuser.

Spanische Villen

Bildnachweis: eugen_z / iStock / Getty ImagesSpanische Villa.

Viele mexikanische Häuser sind dramatisch von der langen Geschichte des lateinamerikanischen Landes mit Spanien beeinflusst. Diese Arten von Häusern sind auch in den USA sehr beliebt. Weiße Stuckwände und rote Ziegeldächer kennzeichnen den spanischen Villenstil. Diese Häuser haben normalerweise mehrere gewölbte und abgerundete Fenster und ihre Türen sind normalerweise aus Holz. Die meisten von ihnen haben Innenfliesenböden und verwenden dunkelblaue Fliesen in Badezimmern und Küchen. Einige dieser Arten von Häusern verfügen über gekachelte Innenhöfe mit kunstvollen Gärten und Springbrunnen.

Missionsstil

Bildnachweis: James Feliciano / iStock / Getty Images Villa im Missionsstil.

Häuser im Missionsstil, die von der spanischen Kirchenarchitektur des 18. Jahrhunderts inspiriert sind, gibt es in ganz Mexiko sowie in Florida, Arizona, Kalifornien, Nevada, New Mexico und Texas. Einige verräterische Zeichen dieser Art von Häusern sind ihre Brüstungen, Glockentürme und Gauben. Sie haben normalerweise Stein- oder Stuckwände, rote Ziegeldächer und gewölbte Decken und Gehwege. Sie verfügen oft über aufwändige Inneneinrichtungen in leuchtenden Farben wie Rot, Blau und Gelb.

Modernes Adobe

Bildnachweis: mtcurado / iStock / Getty ImagesAdobe-Häuser.

Viele der großen Städte Mexikos, wie Mexiko-Stadt und Guadalajara, verfügen über moderne Lehmhäuser in den städtischen Innenstädten. Dieser Stil ist auch in der Karibik in Mexiko sowie in Santa Fe und Taos zu finden. Der moderne Adobe-Stil wurde von den Kulturen der mexikanischen Ureinwohner beeinflusst. Moderne Versionen haben normalerweise mehrere Terrassenebenen, die mit Holzgittern bedeckt sind. Diese Häuser bestehen aus Lehm oder Stuck und haben flache Dächer und Vigas, die aus den Außenwänden herausragen. Viele von ihnen haben Fliesenböden und Decken aus Ziegeln oder Holz. Wohnhäuser sind in heißen Klimazonen beliebt, da sie normalerweise kleine Fenster haben und kühl bleiben.

Hacienda Ranch

Bildnachweis: Josef Muellek / iStock / Getty ImagesMexican Ranch Home.

Hacienda-Häuser im Ranch-Stil gibt es in ganz Mexiko und im Südwesten der USA. Diese einstöckigen Häuser sind normalerweise groß und über ein großes Grundstück verteilt. Traditionelle Hacienda-Häuser sind nicht offen angelegt. Jedes Zimmer ist von den anderen getrennt. Sie verfügen in der Regel über einen großen Kamin im Familienzimmer und separate Ess- und Küchenbereiche. Die meisten dieser Arten von Häusern verfügen über Fliesenböden, gemauerte Kamine und Außenterrassen oder Innenhöfe.