So öffnen Sie ein Schiebefenster von außen

Das Öffnen eines Schiebefensters von außen ist etwas, von dem Sie viel hören, wenn es um Einbrüche und Spezialeinheiten geht. Wenn Sie jedoch zurücktreten und es sich ansehen, stellen Sie fest, dass es viel schwieriger ist, als Sie denken. Mit ein paar einfachen Werkzeugen können Sie manchmal ein Fensterschloss öffnen und dann das Fenster aufschieben, aber es ist keine einfache Sache, wenn Sie nicht mit dem Fenster vertraut sind.

Schritt 1

Überprüfen Sie, ob das Fenster geöffnet ist. Wenn das Fenster nicht verriegelt ist, können Sie es möglicherweise mithilfe der Reibung von Ihren Händen verschieben. Wenn nicht, können Sie den Hebel zwischen die Fensterbank und das Fenster selbst schieben und wackeln, bis es sich bewegt. Wenn das Fenster gesperrt ist, funktioniert dieser Ansatz nicht.

Schritt 2

Schieben Sie ein dünnes Bügelsägeblatt in das Fenster in der Nähe des Riegels. Dies funktioniert nur in Situationen, in denen Sie den Riegel umlegen können, indem Sie das Messer gerade zwischen Flügel und Fenster bewegen. Wenn Sie den Riegel erreichen können, schieben Sie ihn mit dem Bügelsägeblatt nach oben, bis er geöffnet ist.

Schritt 3

Brechen Sie die Sperre. Dies ist keine gute Option, wenn das Fenster nach dem Öffnen noch funktionsfähig sein soll. Wenn Sie jedoch in der Nähe des Riegels in Ihrer Druckknopfleiste arbeiten und kräftig drücken, können Sie das Schloss wahrscheinlich aufklappen. Möglicherweise gibt es zusätzliche Verriegelungsmechanismen, die Sie nicht erreichen können, z. B. Passstangen, die das Öffnen des Fensters jedoch weiterhin verhindern.