So ersetzen Sie eine Duschrinne in einer Betonplatte

Egal, ob Sie in ein älteres Zuhause ziehen, dessen Duschrinne Ihnen nicht gefällt, oder ob Sie eine Duschrinne haben, deren Dichtung im Laufe der Jahre leckt oder etwas gesprungen ist, manchmal müssen Sie die Rinnen ersetzen. Das Entfernen und Ersetzen eines Duschabflusses ist unabhängig davon, ob Sie mit einer Betonplatte oder einer Kunststoffduschwanne arbeiten, dasselbe, da der Abfluss selbst lediglich auf den aus der Platte kommenden Rohrstutzen geschraubt wird. Sie benötigen lediglich einige grundlegende Werkzeuge und können den Abfluss schnell und einfach austauschen.

Kredit: Jupiterimages / Photos.com / Getty ImagesConcrete Abflüsse müssen manchmal ersetzt werden.

Schritt 1

Entfernen Sie den Beton um den Abfluss, um den Flansch freizulegen. Brechen Sie den Beton mit einem Hammer und einem Meißel ab, bis Sie die Ablaufflansche und Schrauben freigelegt haben, mit denen der Ablauf befestigt ist.

Schritt 2

Lösen Sie die Schrauben, mit denen das Rohr in den Betonboden eingeschraubt und der Abfluss gehalten wird. Verwenden Sie den Schraubenschlüsselsatz, um die richtige Schraubenschlüsselgröße zum Lösen der Schrauben zu bestimmen. Entfernen Sie die Schrauben, damit Sie den oberen Teil des Abflusses, den so genannten Abflussdeckel, vom Flansch und dem eigentlichen Abflussaufsatz trennen können.

Schritt 3

Verwenden Sie den Schraubendreher, um Druck auf den Abflussflansch auszuüben, und drehen Sie ihn in beide Richtungen, bis Sie die Verbindung mit dem Rohrzement lösen. Setzen Sie den Schraubendreher in die alten Schraubenlöcher vom Flansch ein, um die Hebelkraft anzuwenden. Entfernen Sie den alten Abfluss vom Stapel.

Schritt 4

Reinigen Sie den Rohrstapel mit einem alten Lappen. Tragen Sie eine Grundierung auf die Innenseite des Rohrstapels auf, der durch die Betonplatte ragt. Tragen Sie die Grundierung auch auf die Außenseite der Duschrinne auf, die am neuen Flansch angebracht ist. Tragen Sie nach dem Trocknen der Grundierung Rohrzement auf die gleichen Bereiche auf, die als männliche und weibliche Abschnitte der Aufsätze bezeichnet werden, und schieben Sie den neuen Abfluss in den vorhandenen Rohrstapel. Lassen Sie den Rohrzement gemäß den Anweisungen des Herstellers trocknen.

Schritt 5

Lösen Sie die Schrauben am Flansch, setzen Sie die Duschrinnenabdeckung auf, schieben Sie sie über die Schrauben und drehen Sie sie, bis sie einrastet. Ziehen Sie die Schrauben mit Ihren Schlüsseln fest, um den Austausch abzuschließen.

Schritt 6

Legen Sie Klebeband über den Ablauf, um ihn zu schützen. Mischen Sie etwas Betonmischung in einem Eimer, bis Sie eine dicke, cremige Mischung haben. Zum Mischen eine Randkelle verwenden. Füllen Sie den Bereich um den Abfluss mit neuem Beton und decken Sie den Flansch und die Schrauben ab. Verwenden Sie die flache Metallkelle, um den neuen Beton bündig mit dem restlichen Betonboden zu glätten. Entfernen Sie das Klebeband, nachdem der Beton trocken ist.

Schau das Video: Bodengleiche Dusche einbauen: Linienentwässerung. HORNBACH Meisterschmiede (Februar 2020).