So dimensionieren Sie eine Klimaanlage Rückluftkanal

Die richtige Dimensionierung und Installation Ihrer Klimaanlage ist laut US-Energieministerium wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre Klimaanlage effizient funktioniert. Eine Sache, an die Sie denken sollten, ist, dass Sie genügend Zuluftöffnungen (Lüftungsöffnungen, die Luft ausblasen) und Rückluftöffnungen (Lüftungsöffnungen, die warme Luft in die Klimaanlage zurücksaugen) haben müssen. Eine unsachgemäße Installation der Leitungen wirkt sich auch auf die Effizienz Ihrer Klimaanlage und Ihre Stromrechnung aus.

Suchen Sie nach dem Datenschild an der Außenseite Ihres Kondensators (Außengerät), um die Größe Ihrer Klimaanlage zu bestimmen (Beispiel: 3 Tonnen).

Entscheiden Sie, ob Sie einen runden oder rechteckigen Kanal verwenden.

Berechnen Sie die Größe des Rücklaufkanals anhand der Größe der Klimaanlage und des verwendeten Kanaltyps. Verwenden Sie die folgenden Formeln:

Für rechteckigen Kanal: Größe der Klimaanlage (Beispiel: 4 Tonnen) x 144 Quadratzoll = Rückluftkanal in Quadratzoll

Für runden Kanal: Durchmesser des Kanals x 3,14 = Rückluftkanal in Quadratzoll

Berechnen Sie die Quadratwurzel der Summe. (Beispiel: 4 (Tonneneinheit) x 144 Quadratzoll = 576 Quadratzoll. Die Quadratwurzel von 576 ist 24. Daher beträgt Ihre Abluftkanal- und Grillgröße 24 x 24 Zoll.)