Jalapeno-Paprika anbauen

Ein Jalapenopfeffer ist ein milder Pfeffer, der in vielen Küchen verwendet wird und üblicherweise in Salsas, Salaten und Guacamole genossen wird. Die Pfeffersamen werden in der Regel in Innenräumen angebaut und wachsen bei der Reife zu zwei Meter hohen Pflanzen. Wenn Sie Jalapenos essen, haben Sie den Vorteil, Geld auf Ihrer Lebensmittelrechnung zu sparen und gesündere Produkte zu genießen, die nicht mit Pestiziden belastet sind.

Jalapeno-PaprikaJalapeno Pfeffersamen

Legen Sie Ihre Jalapeno-Samen auf einen Teller und prüfen Sie sie auf Qualität. Entfernen Sie alle Proben, die verfärbt sind oder kleiner als der Rest sind, da diese Samen eine geringere Keimwahrscheinlichkeit haben.

Jalapeno-Paprika

Füllen Sie Ihre mit Samenstartboden ungefähr 3/4 voll. Schieben Sie Ihren Finger in jeder einzelnen Zelle etwa einen Zentimeter in den Dreck. Geben Sie in jede Vertiefung einen Samen und bedecken Sie die Samen mit einer leichten Schicht Erde. Ihre Jalapeno-Samen sollten niemals mehr als 1 cm von der Oberfläche entfernt sein, da sie nicht in der Lage sind, an einer dickeren Erdschicht vorbeizudrücken.

Jalapeno-Paprika

Gießen Sie Ihre Samen so, dass der Boden feucht, aber nicht durchnässt ist. Überwachen Sie diesen Wasserstand weiterhin, um ihn während des gesamten Wachstumsprozesses gleich zu halten.

Jalapeno-Paprika

Setzen Sie den Deckel des Wachstumsbehälters auf die Samen, um sie warm zu halten. Wenn Ihr Behälter keinen Deckel hat, ziehen Sie die Plastikfolie darüber und stechen Sie ein paar Löcher in die Oberseite, um die Luftzirkulation zu gewährleisten. Stellen Sie eine Gartenheizmatte unter Ihren Behälter oder stellen Sie Ihren Behälter auf einen warmen Ort wie den Kühlschrank. Jalapeno-Samen gedeihen in feuchten, warmen Bedingungen.

Jalapeno-Paprika

Achten Sie darauf, dass Ihre Jalapeno-Pflanzen in drei bis fünf Wochen, je nach Sorte, aus dem Boden auftauchen. Entfernen Sie den Deckel des Behälters oder die Plastikfolie und setzen Sie ein fluoreszierendes Licht etwa 5 cm über die höchsten Sämlinge, damit sie weiter wachsen.

Jalapeno-Paprika

Warten Sie, bis Ihre Jalapenos mindestens vier Blätter entwickelt haben, und geben Sie sie dann in große Töpfe mit einer Tiefe von mindestens 20 cm. Füllen Sie jeden Topf zu etwa 3/4 mit Erde. Entfernen Sie jeden jungen Sämling aus den Zellen und pflanzen Sie ihn in der Tiefe in den Topf, in der er in der Zelle wuchs. Gießen Sie den Boden, um ihn feucht zu machen.

Jalapeno-Paprika

Nehmen Sie die Jalapeno-Pfefferstreuer etwa zwei Wochen lang täglich etwa eine Stunde im Freien ein, bevor Sie sie dauerhaft ins Freie stellen. Stellen Sie sicher, dass der letzte mögliche Frost in Ihrer Region verstrichen ist, bevor Sie Ihre Pflanzen bewegen.

Jalapeno-Paprika

Bewegen Sie die Töpfe im Freien in voller Sonne.

Jalapeno-Paprika

Transplantieren Sie jede Pfefferpflanze in einen Topf mit einer Größe von 5 Gallonen, wenn sie ein gutes Wurzelsystem entwickelt und etwa einen Fuß in der Höhe erreicht haben.

Jalapeno-Paprika

Alle zwei Wochen mit einer Formulierung für Paprika mit halber Stärke düngen.

Schau das Video: Chili anbauen - Anbautipps vom Profi (Februar 2020).