Wie man Azaleen beschneidet

Bei korrektem Schnitt setzen Azaleen (Rhododendron-Arten) jedes Frühjahr auffällige Blüten. Dieser immergrüne Strauch, der das ganze Jahr über in den Härtezonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums wächst, kann im Frühling, Sommer oder Winter beschnitten werden. Da sich jedoch die Knospen des nächsten Jahres kurz nach der diesjährigen Blüte bilden, können Sie im Frühling beschneiden wird nicht im nächsten Jahr die Knospen wegschneiden. Wie Sie Azaleen beschneiden, hängt davon ab, was Sie erreichen möchten.

Richtige Werkzeuge

Der richtige Schnitt beginnt mit den richtigen Werkzeugen und stellt sicher, dass sie in gutem Zustand sind. Die meisten Schnitte an Azaleensträuchern können mit scharfen Handschneidern für kleine Zweige durchgeführt werden. Bei Zweigen mit einem Umfang von mehr als 1/2 Zoll sind jedoch langstielige Astscheren zu verwenden. Sie werden in der Lage sein, einen besseren Griff zu bekommen, um saubere, gerade Schnitte zu machen. Um zu verhindern, dass sich Krankheiten mit Ihren Schnittwerkzeugen ausbreiten, sollten Sie diese mindestens 10 Minuten in denaturiertem Alkohol einweichen, der in Baumärkten erhältlich ist, bevor Sie mit dem Beschneiden beginnen. Wenn der Strauch, an dem Sie arbeiten, Anzeichen einer Krankheit aufweist, sprühen Sie die Gartenschere nach jedem Schnitt gründlich mit einem Haushaltsdesinfektionsmittel ein, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Licht beschneiden

Eine richtig gelegene Azalee passt zu dem Raum, in dem sie wächst, und benötigt nur einen leichten Schnitt, um sie zu formen, die Fülle zu erhöhen oder mehr Blüte zu fördern. Sie können im Hochsommer mit Handschneidemaschinen einen leichten Schnitt durchführen, nachdem das neue Wachstum nicht mehr weich ist und beim Biegen bricht. Schneiden Sie neues Wachstum fast dahin zurück, wo Sie neue Knospen wünschen. Unmittelbar unterhalb der beschnittenen Stelle bilden sich neue Zweige und Knospen, was im nächsten Jahr zu einem volleren Strauch mit mehr Blüten führt. Dies kann mehrere Schnitte über mehrere Wochen dauern, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, da nicht jedes neue Wachstum gleichzeitig fertig ist.

Ausdünnen für Licht

Azaleenzweige, die sich in der Nähe des Inneren des Strauchs befinden, sind in der Regel schattiert und erhalten nicht genug Licht. Dies führt zum Absterben der Zweige. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie einige der äußeren Zweige abnehmen. Beginnen Sie mit dem Zurückschneiden toter Äste bis zur Kreuzung zwischen dem toten Ast und dem nächsten lebenden Ast oder zurück zum Hauptstamm. Sie können testen, ob ein Zweig lebt, indem Sie die Rinde mit Ihrem Daumennagel abkratzen. Wenn es darunter grün ist, lebt es. Nachdem Sie alle toten Zweige entfernt haben, beschneiden Sie die verbleibenden Zweige auf die gewünschte Form. In der Regel sind die oberen mittleren Zweige einige Zentimeter länger als die seitlichen Zweige. Die Ausdünnung erfolgt am besten im Frühjahr, sobald die Blüten erblüht sind und zu sterben beginnen. Das Ausdünnen kann mit Astscheren oder Handschneidemaschinen erfolgen.

Hauptschnitt

Wenn eine Azalee groß und dünn geworden ist oder einfach überwachsen ist, ist es an der Zeit, sie zurückzuschneiden und von vorne zu beginnen. Bevor der Strauch im Frühjahr erneut wächst, die gesamte Pflanze mit einem Astscherenpaar bis auf 1 Fuß über dem Boden zurückschneiden. Während des Sommers wächst der Strauch nach und bildet im nächsten Jahr Knospen. Halten Sie die Erde rund um den Strauch etwa einen Monat lang feucht, aber nicht feucht. Im Frühjahr, kurz bevor die Knospen brechen, schneiden Sie die Saugnäpfe an der Basis ab und lassen die kräftigsten Stängel übrig, aus denen der Strauch wachsen kann. Eine richtig beschnittene Azalee hat zwei oder drei Hauptäste, die an der Basis wachsen.

Schau das Video: Rhododendren und Azaleen schneiden und pflegen (Januar 2020).