Mini Kühlschrank Probleme

Mini-Kühlschränke eignen sich für Studentenwohnheime, Spielzimmer und andere Orte, an denen Größe und Komfort eine Rolle spielen. In einem Minikühlschrank werden normalerweise Getränke für Partys aufbewahrt, er kann jedoch auch zum Aufbewahren kleiner Mengen von Lebensmitteln verwendet werden. Mini-Kühlschränke können mehrere Probleme verursachen, die den Betrieb stören und eine Fehlerbehebung erfordern.

Ein Minikühlschrank kann eine große Menge kleiner Gegenstände aufnehmen.

Frostbildung

Die meisten Mini-Kühlschränke verfügen nicht über eine Selbsttaufunktion, und viele haben einen sehr kleinen Gefrierbereich in der Nähe der Oberseite des Kühlschranks. Infolgedessen bildet sich mit der Zeit eine dicke Frostschicht, die aufgetaut werden muss, bevor der Zugang zum Gefrierschrank vollständig blockiert wird. Der Frost baut sich schneller auf, wenn der Gefrierschrank voll ist, da sich die Feuchtigkeit ansammelt und an den Rändern gefriert. Dann dehnt sich das Eis aus. Sie können dem entgegenwirken, indem Sie den Kühlschrank vorübergehend leeren und den Netzstecker ziehen, damit das Eis schmelzen kann. Verwenden Sie einen Haartrockner, um den Auftauvorgang zu beschleunigen. Stellen Sie einen Behälter unter den Gefrierschrank, um das heraustropfende Wasser aufzufangen, und wickeln Sie die Handtücher um den Boden des Kühlschranks, um das während des Auftauvorgangs auslaufende Wasser aufzufangen.

Undicht

Der Minikühlschrank mit seiner Neigung zur Bildung von Frost kann auch viel Wasser auslaufen lassen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Kondenswasser kann sich ansammeln, insbesondere wenn der Kühlschrank voll ist, da die Luft nicht so effektiv durch den Kühlschrank strömt und sich im gesamten Kühlschrank Kondenswasser in den Taschen ansammelt. Darüber hinaus birgt ein Minikühlschrank die üblichen Risiken eines Kühlschranks in Bezug auf undichte Schläuche und Anschlüsse, die überwacht werden müssen. Wenn Sie den Kühlschrank auf eine Matte stellen, kann dies den Boden im Falle eines Lecks schützen. Der Kühlschrank sollte immer auf einer ebenen Fläche aufbewahrt werden.

Schimmel

Schimmelpilze wachsen in einem Minikühlschrank, wenn sie nicht regelmäßig weggewischt werden, da sie mit ihrem feuchten und dunklen Inneren ein erstklassiger Nährboden sind. Mit der Zeit wächst nicht nur Schimmel auf Lebensmitteln im Kühlschrank, sondern die Wände und der Boden des Kühlschranks neigen auch zu Schimmelbildung, was zu einem muffigen Geruch im Kühlschrank führt. Regelmäßiges Reinigen des Kühlschranks verhindert dies. Eine 50/50 Lösung aus warmem Wasser und weißem Essig in einer Sprühflasche ist nützlich, um Schimmel aus einem Minikühlschrank zu entfernen und den Geruch zu beseitigen, da Essig Schimmel abtötet und als natürliches Desodorierungsmittel wirkt.

Nicht kühlen

Wenn der Mini-Kühlschrank nicht mehr richtig kühlt, gibt es mehrere Gründe dafür. Wenn der Kühlschrank überfüllt ist, schließt er möglicherweise nicht richtig, und ohne ordnungsgemäßen Verschluss kann der Kühlschrank keine kalte Luft enthalten. Da der Kühlschrank auch so klein ist, kann man leicht auf das Thermostatrad drücken, ohne es zu bemerken. Überprüfen Sie daher, ob der Thermostat auf die richtige Einstellung eingestellt ist. Der Kühlschrank ist möglicherweise vom Stromnetz getrennt oder hat einen Stromausfall.