Wie man eine Gämse wäscht

Eine Gämse - die ausgesprochen und manchmal "shammy" geschrieben wird - ist ein sehr spezielles Reinigungsgerät. Technisch ist es die Haut einer bestimmten Art von Antilopen, aber das Wort hat sich auf ein Tuch aus gespaltenem Schaffell oder mit Fischöl gegerbtem Lammfell bezogen. Automobildetechniker und Hausfrauen greifen nach einem, wenn sie Schmutz reinigen und Wasser aufsaugen müssen, ohne Streifen zu hinterlassen. Ein gut verwendetes Fensterleder muss häufig gereinigt werden. Da es sich um Leder handelt, verschlechtert es sich schnell, wenn es nicht ordnungsgemäß gereinigt wird.

Was nicht zu tun

Bevor Sie überlegen, wie Sie Ihre Gämse am besten reinigen können, sollten Sie wissen, auf welche Weise Sie sie schädigen können. Es ist ein Lederartikel, und die Reinigungsmittel, die Ihre Lederjacke zersetzen, tun dasselbe für Ihre Gämse. noch nie:

  • Tauchen Sie es ein Lösungsmittel wie Alkohol oder aggressive, ätzende ChemikalienB. Bleichmittel oder Ammoniak. Diese zersetzen die Öle im Leder, die es geschmeidig halten.
  • Waschen Sie es mit Waschmittel, Haushaltsreinigungsseife oder sogar Spülmittel, die auch ätherische Öle entfernen.
  • Reinigen Sie es mit Haushaltsreiniger entfetten oder desinfizieren.

Wenn Sie Ihre Gämse unsachgemäß reinigen, können Fusseln auf der zu reinigenden Oberfläche zurückbleiben, steif bleiben oder sich - am schlimmsten - auflösen.

Beste Reinigungsmethode

Spülen Sie Ihre Gämse nach jedem Gebrauch in warmem Seifenwasser, um sie weich und saugfähig zu halten. Die beste Seife, die Sie verwenden können, ist die Seife, die Sie für Ihren Körper verwenden - entweder Handseife, Körperwäsche, Feuchtigkeits-Shampoo oder Autowasch-Shampoo.

Schritt 1

Mischen Sie eine Seifenlösung, indem Sie eine Flasche Körperseife oder Shampoo in eine Gallone warmes Wasser geben.

Schritt 2

Tauchen Sie die Gämse in das Wasser und kneten Sie sie mit den Händen, um den gesamten Schmutz vom Leder zu entfernen. Nehmen Sie es aus dem Wasser und wringen Sie es gut aus.

Schritt 3

Spülen Sie die Gämse mit klarem Wasser aus, wringen Sie sie aus, schäumen Sie dann etwas Seife ein und hängen Sie die Gämse zum Trocknen an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf.

Schritt 4

Rollen Sie die Gämse in Ihren Händen herum, wenn es vollständig trocken ist, um es zu erweichen. Falten Sie es und lagern Sie es an einem trockenen Ort. Wenn Sie es wieder verwenden möchten, tauchen Sie es in sauberes Wasser, um die Seife zu entfernen, und wringen Sie es dann aus.