Wie man ein Jogging Board baut

Ein Jogging-Board ist ein alter und wunderbarer Kinder-Rocker. Sie wurden ursprünglich in England gebaut und fanden ein Zuhause in Charleston, S.C., wo sie legendär geworden sind. Das Brett ist typischerweise eine Kiefernplanke von 12 bis 16 Fuß mit Wippenplattformen unter jedem Ende. An entgegengesetzten Enden sitzend, wiegten sich umwerbende Paare und sprachen miteinander, bis sie sich schließlich in der Mitte trafen. "Joggler", wie sie heute genannt werden, sind sogar in Charleston-Grün lackiert. Das Bauen eines Joggingbretts kann sich enorm lohnen.

Bauen Sie ein Joggingbrett für die ganze Familie.

Schritt 1

Messen und schneiden Sie eine 2 x 12-Diele mit einer Länge von 14 Fuß. Schneiden Sie eine dreieckige 2-Zoll-Ecke aus allen vier Ecken des Brettes. Verwenden Sie eine Schleifmaschine oder eine schwere Holzraspel, um diese abgerundeten Ecken abzurunden und zu glätten. Messen Sie und schneiden Sie zwei 12-Zoll-Stücke von 2 x 4 Schnittholz. Nageln Sie sie an die Enden der 2 x 12-Diele, sechs Zoll vom Ende entfernt.

Schritt 2

Messen und schneiden Sie die Spitzen von vier pyramidenförmigen 4 x 4 Gartenpfosten ab. Verwenden Sie einen 2-Zoll-Lochsägenbohrer, um drei Löcher in alle vier Pfosten zu bohren. Bohren Sie die Löcher 1 Zoll tief und zentrieren Sie sie 4, 9 und 20 Zoll von der Spitze.

Schritt 3

Verwenden Sie einen Mülleimerdeckel oder eine andere, kreative, kreisförmige Schablone, um zwei konzentrische, drei Zoll voneinander entfernte 24-Zoll-Linien auf einem Stück 2 x 12 für die Kipphebel zu zeichnen. Sie können variieren, sollten jedoch einen Abstand (vertikaler Abstand von außen nach unten zu den oberen Punkten) von mindestens 4 Zoll aufweisen. Verbinden Sie die Enden der Linien mit einer geraden Linie. Schneiden Sie vier identische Stücke auf einer Bandsäge.

Schritt 4

Messen Sie und schneiden Sie vier Stücke von 2-mal-4 Holz 24 Zoll in der Länge, für die Füße der Stützarme des Jogging-Boards.

Schritt 5

Schneiden Sie acht Stücke dreieckige 2-Zoll-Bretter für die Eckstaus der Tragarme. Machen Sie auf einem quadratischen Ende eines 2-mal-12 zwei Markierungen, eine an der Seite des Brettes und eine an seinem Ende. Jede Markierung sollte sechs Zoll von der Ecke am Ende des Brettes entfernt sein. Zeichnen Sie eine Linie zwischen diesen beiden Markierungen und schneiden Sie dieses rechtwinklige dreieckige Stück vom Ende der Tafel ab. Mache insgesamt acht identische Teile.

Schritt 6

Messen und schneiden Sie sechs 15-Zoll-Stücke 2-Zoll-Holzdübel für die Verbindungsstücke.

Schritt 7

Befestigen Sie die Kipphebel an der Unterseite der Kipphebelstützen. Bohren Sie zwei Paare von 3/8-Zoll-Löchern in einer kastenartigen Anordnung durch die untere Mitte der Kipphebel. Halten Sie den Arm gegen die Basis der 4-mal-4-Pfosten und drehen Sie den Pfosten so, dass die 2-Zoll-Dübellöcher nach innen zeigen. Schieben Sie einen kleinen Kreuzschlitzschraubendreher oder stechen Sie durch die Löcher und tippen Sie darauf, um die vier Bohrlöcher an der Basis des Pfostens zu markieren. Bohren Sie diese Löcher 2 Zoll tief mit einem 3/8-Zoll-Bit. Fahren Sie 1/2-Zoll x 3-Zoll-Holzschrauben durch die Kipphebel und in die Basis des Stützpfostens. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle vier Pfosten und achten Sie darauf, dass die gebohrten Dübelbohrungen an den jeweiligen Pfosten nach innen weisen.

Schritt 8

Befestigen Sie die dreieckigen Staus an der Basis der Stützpfosten. Dazu zuerst eine kurze Kante des Dreiecks mit einer Holzplatte abschneiden, damit sie zur Kurve des Kipphebels passt. Schieben Sie den Stau in die Ecke, in der der Stützpfosten auf die Wippe trifft, und nageln Sie ihn fest. Drehen Sie das Gerät um und schieben Sie die Endnägel durch den Kipphebel und in die Unterseite des Staus. Wiederholen Sie diesen Vorgang bei den anderen sieben Staus.

Schritt 9

Tragen Sie Klebstoff auf die Dübelenden und die Innenseiten der 2-Zoll-Löcher in den Stützpfosten auf und setzen Sie alle drei Dübel ein, die zwei Stützpfosten verbinden. Wiederholen Sie diesen Vorgang an den anderen Stützpfosten.

Schritt 10

Führen Sie das Rüttelbrett mit der glatten Seite nach oben durch das obere Paar Rüttelverbindungsstifte auf einer Stützeinheit. Führen Sie das andere Ende durch die Rüttelanschlüsse an der anderen Stützeinheit.

Schau das Video: DAS sind die 5 häufigsten Fehler beim Lauftraining von Anfängern . FITNESS (Februar 2020).